Logo ohne Europa transparent          Europaschule verschoben

  • -->
  •  MG 7280 2 1030
  •  MG 7288 2 1030
  •  MG 7291 2 1030
  •  MG 7299 2 1030
  •  MG 7310 2 1030

22 Grundschülerinnen und Grundschüler wuselten durch Küche und Restaurant

Bild1Grundschüler der Kleistschule zu Besuch in der Gastgewerbeklasse der Fachstufe I.
Am Montag den 4.12.2017 bekamen wir Besuch von der Klasse 4b der Kleistschule in Kreuznach. Für die Grundschüler war der Tag ein Türchen des Abenteueradventskalenders, bei welchem sie jeden Tag etwas Anderes erleben.

Bild2
Zu Beginn haben wir die Gäste mit einem weihnachtlichen Lied begrüßt und in drei Gruppen eingeteilt. Eine der Gruppen bastelte dann Weihnachtskarten und Schneemänner, die Andere bastelte Rentiere und deckte den Tisch fachmännisch ein und die dritte Gruppe kümmerte sich in der Küche um das leibliche Wohl. Jeder Schüler durfte in jeder Gruppe zeigen, was er kann. In der Küche haben wir zusammen frische Waffeln gebacken und Gemüse in leckere Sticks geschnitten. Außerdem wurde Punsch gekocht und herzhafte Pizzabrötchen zubereitet. Damit das alles auch fachgerecht verzehrt werden konnte, haben die Kinder dann mit unserer fachkundlichen Anleitung den Tisch eingedeckt und dekoriert. Die Dekoration haben die Kinder ebenfalls selbst gebastelt. In der dritten Gruppe wurden ganz persönliche Weihnachtskarten gebastelt und aus Kiefernzapfen Schmuck für den Weihnachtsbaum.
Zum Abschluss gab es dann für alle am Buffet das selbstgemachte Essen, heißen Kakao und frischen Kinderpunsch. Als kleine Überraschung gab es vom Weihnachtsmann eine kleine Version von ihm aus Schokolade, dabei hat uns jedes Kind noch einmal kurz gesagt, was ihm sehr gut gefallen hat.
Das gemeinsame Arbeiten in der Küche und beim Basteln und die abwechslungsreiche Gestaltung des Vormittags wurde von den Kleinen besonders gelobt, während wir die Disziplin und Ausdauer der Kinder bewunderten.
Damit dieser Tag für alle ein Erlebnis wurde, durfte die Vorbereitung nicht fehlen. Wir, als HOG16 teilten uns dazu in eben diese drei Gruppen ein und erarbeiteten zusammen mit unseren Lehrerinnen Frau Bauer-Kotowski und Frau May im Unterricht ein Konzept, mit welchem wir die Kinder unterhalten konnten. Unser Auftrag lautete, in einem Hotel ein weihnachtliches Programm für Kinder im Alter von neun bis zehn Jahren zu erstellen.
Gerne möchten wir solch einen projektorientierten Unterricht nochmals wiederholen, weil wir durch unser eigenständiges Arbeiten in den Teams von der Planung, Kalkulation, Einkauf bis zur Durchführung viel lernen konnten. Bestätigt wurden wir durch die Rückmeldung der Kinder, die uns im Anschluss direkt eine Gegeneinladung aussprachen.

Bild3

Bild4

Drucken